Die CADMEC AG bietet zwei Seminare zur KBOB/IPB-Empfehlung „Bauwerksdokumentation im Hochbau“ an. Mehr Informationen zu den beiden Seminar finden Sie nachfolgend.

  • Einführungsseminar zur KBOB/IPB-Empfehlung „Bauwerksdokumentation im Hochbau“
  • Vertiefungsseminar zur KBOB/IPB-Empfehlung „Bauwerksdokumentation im Hochbau“

Die privaten und öffentlichen Bauherren und Liegenschaftsbetreiber oder -eigentümer sind auf wichtige Informationen über ihre Bauwerke angewiesen. Oft fehlen diese Bauwerksdokumentationen teilweise oder sogar vollständig, oder aber der Stand der Inhalte entspricht nicht mehr dem aktuellen Zustand des Bauwerks. Dies führt unweigerlich zu Unsicherheiten, Fehlentscheidungen, Zeitverlust, Rechtsnachteilen und unnötigen Mehrkosten. Dazu kommen heute Vorgaben hinsichtlich Nachhaltigkeit, Vergleichbarkeit, Kosteneffizienz und Transparenz oder Beweispflicht, welche ohne eine vollständige und aktuelle Dokumentation nicht oder kaum professionell umgesetzt werden können.

Die aktuellen Normen decken die Erwartungen der Bauherren zu wenig ab. Das führte in der Vergangenheit dazu, dass die Bauwerksdokumentation nicht im erwarteten Umfang verfügbar war und fehlende Informationen nachträglich beschafft werden mussten.

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren, KBOB, und die Interessengemeinschaft privater professioneller Bauherren, IPB, haben zusammen mit weiteren Fachverbänden und Interessierten eine Empfehlung für die Bauwerksdokumentation im Hochbau entwickelt.Die Empfehlung zeigt auf, wie die Dokumentation von Bauwerken unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse festzulegen ist. Zugleich stellt sie die notwendigen Instrumente zur Verfügung, um diese Dokumentation bei den Erstellern einzufordern. Wer heute seine Bauwerksdokumentation in Ordnung bringt, hat morgen einen gewichtigen Vorteil

 

Vertiefungsseminar Bauwerksdokumentation

Kurzbeschreibung:

Anhand eines Fallbespiels werden wir im Vertiefungsseminar detaillierter auf das Konzept eingehen und aufzeigen, welche Massnahmen Sie im Rahmen der Strategie, Definition, Umsetzung, Ablage und Pflege auch im Zusammenhang mit BIM ergreifen müssen, um den Reifegrad einer strukturierten Dokumentation zu erreichen.

Programm:
  1. Erarbeitung einer Dokumentationsstrategie
  2. Vertiefung Definition (Was braucht es effektiv an Vorgaben?)
  3. Die moderne Dokumentenablage (Einblick in ein DMS)
  4. Der Prozess „Planungs- und baubegleitende Datenmanagement“
  5. Der Prozess „Dokumenten- und Plandatenpflege“
  6. Die Rolle des Datenmanagers
  7. Fragen/Diskussion
Kosten:

CHF 700.- pro Teilnehmer (inkl. Kursunterlagen, Zwischenverpflegung und Mittagessen)

Unser nächster Seminartermin:

Datum: Donnerstag, 22. November 2018
Dauer: 08.30 bis 17.00 Uhr
Ort: Zürich
Seminarleiter: Christoph Merz


 

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme. Hier geht es zum Anmeldefomular.

Haben Sie Fragen? Gerne steht Ihnen Ines Elter unter 052 354 39 50 oder elter@cadmec.ch zur Verfügung.

Zum Anmeldeformular