Die Kombination von Funktionalität und Information eines Bauwerks bietet eine Reihe an mehrwertstiftenden Möglichkeiten für einen effizienten und nachhaltigen Betrieb. Beide Potenziale basieren auf derselben Datengrundlage: Einem strukturierten virtuellen Gebäudemodell, welches einerseits alle funktionsrelevanten Anlagen und Bauteile enthält und andererseits verschiedene Informationen über deren Aufbau, die Funktion und die Wartung enthält.

Mit der Kombination von Leitsystem und modellbasiertem CAFM-System sollen bestimmte Betriebsprozesse optimiert und ggf. automatisiert werden.

Zu den UseCases “Leitsysteme”

Diesen Beitrag teilen auf: